Atemtherapie

"Der Atem ist die Brücke zwischen Körper und Geist"


Techniken zur Atemerleichterung in Kombination mit Übungen helfen Ihnen, ihre Atmung wahrzunehmen und ihre Ein- und/oder Ausatmung zu optimieren.
Zu flache und/oder hohe Atmung oder Überlastung durch ungünstiges atmen können Ihr Wohlbefinden und Ihren Energiehaushalt stark beeinträchtigen.
Durch die Konzentration auf die Atmung und deren Harmonisierung können Sie nebenbei überschüssige Gedanken loslassen und sich entspannen.

Indikationen:

  • Krankheiten der Atemorgane/COPD
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufssystems
  • Rehabilitation nach Unfällen /Operationen
  • Beeinträchtigungen im Brustkorb z.B. Trichterbrust, Skoliose
  • Psychosomatische Störungen
  • Allgemeine Atembeschwerden